FAQs

Geschäftsmann mit grauem Anzug der nachdenklich nach oben schaut
  • Welche Dienste sind im Mailvault Archiv enthalten?

    Standardmäßig enthaltene Dienste:

    • Zugriff auf Archive, Suchen und der Wiederherstellung von E-Mails, für die Anzahl der Postfächer, die Sie erworben haben.

    • 15 GB Speicherplatz pro Postfach.

      Wenn Sie die Cloud-E-Mail-Archivierung für 50 Postfächer erwerben, erhalten Sie einen Standardspeicherplatz von insgesamt 750 GB, der für alle 50 Postfächer verwendet werden kann.

    • Zugang für jeden Mitarbeiter, um seine eigenen E-Mails zu suchen und wiederherzustellen

    • Zugang zu Schulungsmaterialien für Mitarbeiter

    • Installationsanleitung und alle notwendigen Informationen für die Konfiguration Ihres E-Mail-Servers für die Archivierung mit unserem Cloud-Dienst, einschließlich der Aktivierung des Journaling und Migration von anderen E-Mail-Archivierungslösungen.

    • Zentrale Cloud-Konsole für die Einstellungen der E-Mail-Aufbewahrung

    Optionale Zusatzleistungen:

    • Unsere Techniker konfigurieren die Grundeinrichtung inkl. Journaling.

    • Unsere Techniker migrieren Ihr System von einer anderen E-Mail-Archivierungslösung auf unsere Cloud-Dienste.

    • Zusätzlicher Speicherplatz

    • Spezifische Anforderungen und technische Unterstützung außerhalb von der Cloud

    • Herunterladen der Archiv-Daten

  • Wie werden die Postfächer abgerechnet?

    Die Abrechnung für die jährliche Laufzeit findet monatlich statt.

  • Gibt es eine Mindestabnahmemenge an Postfächern?

    Das Minimum sind 5 Postfächer.

  • Wie werden Poolpostfächer berechnet?

    Wenn Sie ein Poolpostfach archivieren möchten, wird es wie ein normales Postfach berechnet (siehe oben).

  • Werden inaktive Postfächer ebenfalls berechnet?

    Inaktive Postfächer werden nicht berechnet. Als „inaktiv“ gelten E-Mail-Adressen, von denen seit mehr als 60 Tagen keine E-Mail versendet wurde.

  • Kann ich im Nachgang weitere Postfächer hinzufügen?

    Ja, Sie können ohne weiteres zusätzliche Postfächer hinzufügen. Die hinzugefügten Postfächer werden mit der nächsten monatlichen Rechnung verrechnet.

  • Warum bieten anderen Hersteller mehr Speicherplatz pro Postfach?

    Durch unsere einzigartige hohe Deduplizierung und Komprimierung des gesamten Speicherblocks aller Postfächer, können bis zu 70 % an Datengröße eingespart werden. Diesen Vorteil geben wir an unsere Kunden weiter, da weniger Speicher auch geringere Kosten bedeuten.

  • Wird ein Backup der archivierten E-Mails vorgenommen?

    Ein Backup der gespeicherten Daten ist dank der hohen Verfügbarkeit unseres Datenspeichers von 99.9999999999 % nicht nötig. Zusätzlich werden 3 Replikas der Dateien vorgehalten. Damit erhalten Sie maximale Verfügbarkeit zu geringen Kosten.

  • Was passiert bei einer Überschreitung des Speicherplatzes?

    Die Erweiterung des Speicherplatzes geschieht vollautomatisch im Hintergrund. Ist der Schwellwert überschritten, werden automatisch 100 GB zusätzlicher Speicherplatz für den gesamten Speicherpool hinzugebucht und mit 4,65 € (exkl. MwSt) mit der nächsten Abrechnung verrechnet.

  • Kann ich Mailvault parallel zu einer bestehenden Archivlösung nutzen?

    Es ist möglich Mailvault parallel zu nutzen, da als Basis das Journalpostfach verwendet wird.

  • Kann ich E-Mail-Archive aus einer anderen Lösung in Mailvault importieren?

    Ja, solange die Daten in keinem Hersteller spezifischem und verschlüsselten Format vorliegen ist dies möglich. Alle Dateien aus offenen Formaten wie .eml oder .pst und weitere sind importierbar.

  • Sie haben weitere Fragen?

    Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder vereinbaren Sie einen Online-Termin mit einem Vertriebsmitarbeiter.