• Welche Dienstleistungen beinhalten die Cloud-E-Mail-Schutzdienste?

    Die Dienste umfassen standardmäßig:

    • Verwaltungskonsole
    • Reputationsanalyse in Echtzeit
    • Erweiterte Anti-Fraud-Bekämpfung für Phishing und Spoofing-Erkennung
    • Filterung in der Cloud, bevor die E-Mails in Ihre Systeme gelangen
    • Mehrschichtiger Schutz: Sophos, ClamAV & Interaktion mit anderen Antivirenlösungen
    • Schutz vor Spam-Wellen
    • Stündliche Quarantäne-HTML-Digest
    • Benutzer Berichte

    Optionale Zusatzleistung:

    • Unsere Techniker können es die Einrichtung und Konfiguration durchführen
  • Ist eine jährliche Abrechnung möglich?

    Ja. Unser Cloud-E-Mail-Schutzdienst wird jährlich in Rechnung gestellt.

  • Was ist die Mindestabnahme?

    Unser Cloud-E-Mail-Schutzdienst hat ein Minimum von 5 Postfächern. Sie müssen nicht alle 5 Postfächer nutzen, aber diese Menge wird Ihnen in Rechnung gestellt.

  • Wie hoch ist die maximale Lizenzgrenze?

    Die Anzahl ist unbegrenzt. Mehrere große Internetdienstanbieter (ISPs) nutzen einen ähnlichen Dienst und wir freuen uns, die gleiche Technologie und Vorteile auf KMUs auszuweiten.

  • Wie funktioniert die Lizenzierung für Ihren Cloud-E-Mail-Schutzdienst?

    Die Lizenzierung erfolgt pro Postfach.

  • Was ist ein E-Mail-Postfach für Ihre Lizenzierung?

    1 Postfach deckt alle Domains ab, solange der erste Teil der E-Mail-Adresse identisch ist (mehrere Domains pro Person), zum Beispiel: John.Doe@domain1.eu, John.Doe@domain2.eu, John.Doe@domain3.com zählt als 1 Postfach.

    Haben Sie mehrere E-Mail-Adressen pro Person, werden mehrere Lizenzen/Benutzer benötigt. Ist der erste Teil der E-Mail-Adresse nicht identisch, zum Beispiel: John.Doe@domain1.eu, John.D@domain1.eu, J.Doe@domain1.eu, werden 3 Lizenzen benötigt.

Download a trial

Demo anfordern

Kontaktieren Sie uns